Förderstufe Jahrgang 5 und 6

Aufgaben und Ziele der Förderstufe

Die Förderstufe will die Entscheidung über den weiteren Bildungsweg bis zum Ende der Klasse 6 offenhalten. In dieser Zeit werden die Kinder gezielt auf den Übergang in die nachfolgenden Bildungsgänge vorbereitet. Arbeitsverhalten, Lernverhalten und Arbeitstechniken werden beobachtet und gefördert, Lern- und Leistungsbereitschaft werden gefordert. Kursunterricht und Fremdsprachenangebot geben die Möglichkeit, sich an den Anforderungen der unterschiedlichen Bildungsgänge zu erproben und spornen dazu an, die Leistungen zu steigern.

 

Vorbereitung auf die weiterführende Schulform

Da die Anbindung an die Haupt- und Realschule nicht nur durch das Kurssystem, sondern auch durch den Lehrereinsatz gegeben ist, verläuft der Übergang aus der Förderstufe in die weiterführende Schulform (meist Haupt- oder Realschule, bei besonderer Eignung auch Empfehlung für das Gymnasium möglich) besonders problemlos.

 

Übergang aus der Förderstufe in die Stufe 7

Der Übergang aus der Förderstufe in die Jahrgangsstufe 7 erfolgt ähnlich wie der Übergang von der 4. in die 5. Klasse. Die Erziehungsberechtigten wählen die Schulform, allerdings ist die Zustimmung der Klassenkonferenz erforderlich. Die Eltern haben aber inzwischen – zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern der Förderstufe – ihr Kind zwei weitere Jahre beobachten können, so dass die Entscheidung nunmehr eine bessere Grundlage hat.

PowerPoinPräsentation zum Übergang in die weiterführende Schule nach Klasse 6

Unterricht, Kurse, Differenzierung

In den Klassen 5 und 6 werden alle Fächer, die für den Übergang aus der Förderstufe in die nachfolgenden Schulformen benötigt werden, unterrichtet.

In der Jahrgangsstufe 5 findet der Unterricht ohne Differenzierung statt. In der Jahrgangsstufe 6 werden die Kinder je nach Leistung ( Deutsch, Mathematik, Englisch ) in Kurse unterschiedlicher Niveaus eingestuft(Erweiterungs- und Grundkurse), um sie individuell fördern und  fordern zu können. Neben einer zusätzlichen Stunde im Schreiben nehmen sie an einer Pflicht-AG im musisch/künstlerischen, sportlichen oder handwerklichen Bereich teil.

Um auch in den übrigen Fächern den verschiedenen Leistungsniveaus gerecht zu werden, ermöglichen wir durch selbstständige Arbeitsformen eine Differenzierung auch innerhalb des Klassenverbandes, so dass jedes Kind gemäß seiner Begabung seine Fertigkeiten üben und sein Wissen vertiefen kann.

 

Die Förderstufe bildet einen gleitenden Übergang aus der Grundschule in die weiterführenden Schulformen. Ein differenziertes Konzept der Förderung und Forderung hilft den Schülern, ihre Leistungen zu verbessern und ihr Arbeitsverhalten weiterzuentwickeln. Die Kinder gewinnen an Selbstbewusstsein und sind so in der Lage, den Anforderungen der weiterführenden Schulzweige gerecht zu werden.

Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
2017-07-28T11:41:53+00:00
Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
Ich hab 'nen Knick in den Ohren!
2017-07-01T18:05:00+00:00
Ich hab ‘nen Knick in den Ohren!
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
2017-07-28T19:51:43+00:00
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.
2017-03-13T11:54:16+00:00
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.