Allemagne, nous arrivons….

… heißt es ab dem 21.04.2018 an der Helmut-Schmidt-Schule in Usingen für 12 senegalesische Austauschschüler/-innen. Seit 2009 wird unter der Leitung der Konrektorin C. Pieper der Schüleraustausch an der Helmut-Schmidt-Schule (ehemals Konrad-Lorenz-Schule) angeboten und durchgeführt. 10 Tage lang leben und erleben die Senegalesen unseren Schulalltag sowie das Familienleben unserer Schüler/-innen wie auch deren Leben in ihren Familien. Ein buntes Kulturprogramm zur Förderung der Interkulturalität mit Besuchen des Dialog-Museums in Frankfurt, des Mathematikums in Gießen, der Lochmühle sowie verschiedene Aktivitäten in den Gastfamilien stehen auf dem Plan.

Der Gegenbesuch im Senegal in der Hauptstadt Dakar ist für Ende Januar 2019 geplant.

Für die bisherige finanzielle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bei der Frankfurter Volksbank eG und der Amts-Apotheke Usingen bedanken.

Sie haben Fragen zu unserem Projekt oder möchten dieses mit einer Spende unterstützen?

Kontakt: senegalaustausch@ghs-usingen.de

Überweisen Sie Ihre Spende an unseren Förderverein wie unten angegeben. Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Förderverein:

Förderverein der Helmut-Schmidt-Schule in Usingen

Frankfurter Volksbank, Usingen

IBAN: DE68 5019 0000 4101 4000 48

BIC: FFVBDEFF

Verwendungszweck: Senegalprojekt 2018

 

Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
2017-07-28T11:41:53+00:00
Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
Ich hab 'nen Knick in den Ohren!
2017-07-01T18:05:00+00:00
Ich hab ‘nen Knick in den Ohren!
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
2017-07-28T19:51:43+00:00
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.
2017-03-13T11:54:16+00:00
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.