Noten der Abschlussprüfungen

Die Noten der schriftlichen Abschlussarbeiten in Deutsch, Mathematik und erster Fremdsprache sowie die Projektprüfung oder die Präsentation auf Grundlage einer Hausarbeit bzw. der mündlichen Prüfung sind im Abschlusszeugnis gesondert auszuweisen.

Anmerkung:
Die Zeugnisnote ergibt sich aus der Halbjahresnote 2-fach und der Note der schriftlichen Hausarbeit 1- fach, ebenso fließt die Zeugnisnote des Präsentationsfaches 2-fach und die Präsentationsnote 1-fach in die Zeugnisnote ein.

Die Öffnung der Prüfungsunterlagen durch die Schulleiterin bzw. den Schulleiter oder die beauftragten
Fachlehrkräfte erfolgt am jeweiligen Prüfungstag um 7.00 Uhr.
Für jedes Fach und jeden Schüler steht im Bildungsgang Hauptschule bzw. Realschule eine Prüfungsarbeit mit Pflicht- und Wahlaufgaben zur Verfügung.

Die schriftlichen Prüfungen beginnen einheitlich um 9.00 Uhr.

Die Schule stellt sicher, dass für die Schülerinnen und Schüler liniertes bzw. kariertes Reinschriftpapier mit Rand (DIN A 3, gefalzt) sowie Konzeptpapier zurVerfügung steht. Alle Blätter müssen mit dem Schulstempel versehen sein.

Vor Beginn der Prüfung sind die Schülerinnen und Schüler zu befragen, ob sie sich gesund fühlen. Das Ergebnis der Befragung ist in einem Protokoll festzuhalten.

Ist eine Schülerin oder ein Schüler an einem Prüfungstag erkrankt, so ist die Schule bis spätestens 8.00 Uhr telefonisch zu, benachrichtigen Der Schule ist innerhalb von drei Tagen ein ärztliches Attest vorzulegen.

Die Schülerinnen und Schüler sind über erlaubte und nicht erlaubte Hilfsmittel sowie über Täuschungshandlungen und deren Folgen zu informieren. Das Mitführen von Mobiltelefonen oder anderen kommunikationstechnischen Medien in der Prüfung ist verboten. (§ 45 VOBGM).

Die Fachlehrerin oder der Fachlehrer bespricht mit den Prüflingen die in den Aufgabensätzen enthaltenen Hinweise zur Bearbeitung der jeweiligen Prüfungsarbeit und klärt eventuelle Nachfragen.

Die für das jeweilige Fach vorgesehene Bearbeitungszeit (Mathematik 90 Minuten, 1. Fremdsprache 135
Minuten, Deutsch 180 Minuten) beginnt erst nach Klärung eventueller Fragen.

Jede Schülerin und jeder Schüler hat den Aufgabensatz, das beschriebene Reinschrift – und Konzeptpapier mit Namen zu versehen. ‚Werden mehrere Blätter beschrieben, sind sie von den Schülerinnen und Schülern zu nummerieren.

Bei der Bewertung der Abschlussarbeiten dürfen nur ganze Noten gegeben werden.
Fachspezifische Regelungen:

Deutsch
In der Prüfung darf ein Wörterbuch der Deutschen Rechtschreibung mit Begriffserklärungen verwendet werden. Die Schulen stellen Wörterbücher in ausreichender Zahl für die Prüfung zur Verfügung. Die Benutzung schülereigner Wörterbücher ist zulässig.

Bildungsgang der Hauptschule
Die Abschlussarbeit enthält einen Sachtext und einen Prosatext. Die Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst, welchen Text sie bearbeiten wollen. In der Arbeit werden aufgaben zur Lesekompetenz
(Wortbedeutung, Paraphrase, Inhaltsauseindersetzung ) gestellt. Die letzte Aufgebe zu jedem Text ist eine Wahlaufgabe zum kreativen Schreiben.

Bildungsgang der Realschule
Die Abschlussarbeit enthält drei Texte zur Auswahl (literarische Texte und Sachtexte). Die Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst, welchen Text sie bearbeiten wollen. Die letzte Aufgabe zu jedem Text ist eine Wahlaufgabe.

Mathematik
In der Prüfung ist die Verwendung einer Formelsammlung ohne Musterbeispiel oder persönliche Anmerkungen weiterhin erlaubt. Für die Bearbeitung der Aufgaben sind Geodreieck und Bleistift erforderlich. Ein technischwissenschaftlicher Taschenrechner, der, nicht, programmierbar und nicht graphikfähig ist, darf verwendet werden.

Bildungsgang der Hauptschule
Die Abschlussarbeit besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil der Abschlussarbeit muss ohne Taschenrechner bearbeitet werden. Im zweiten Teil ist die Verwendung des Taschenrechners erlaubt. Am Ende des zweiten Teils befinden sich zwei Wahlaufgabenblöcke mit jeweils zwei Aufgaben. Aus jedem Block muss eine Aufgabe bearbeitet werden.

Bildungsgang der Realschule
Die Abschlussarbeit besteht aus fünf Pflichtaufgaben. Sie umfasst weiterhin fünf Wahlaufgaben, von denen zwei bearbeitet werden müssen.
Die Themen aus, der Jahrgangsstufe 10 werden vorwiegend im Wählteil behandelt. .Wird in den
Rechnungen der Wert für π benötigt, so ist auf dem Taschenrechner die π − Taste zu benutzen. Ein Zirkel ist erforderlich.

Erste Fremdsprache (Englisch)

In der Prüfung können zweisprachige Wörterbücher benutzt werden. Die Schulen stellen Wörterbücher in ausreichender Zahl für die Prüfung zur Verfügung. Die Benutzung schülereigener Wörterbücher ist zulässig. Die Abschlussarbeit besteht aus den Teilen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprachpraxis und Textproduktion. Die Arbeit im Fach Englisch im Bildungsgang der Realschule enthält außerdem den Teil Sprachmittlung.
Der Text des Hörverstehenteils wird den Schülerinnen und Schülern durch eine CD präsentiert. Es besteht eine durchgängige Wählmöglichkeit für die Schülerinnen und Schüler im Aufgabenteil Textproduktion.

Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
2017-07-28T11:41:53+02:00
Die Pyramiden sind eine große Gebirgskette, die Frankreich und Spanien voneinander trennt.
Ich hab 'nen Knick in den Ohren!
2017-07-01T18:05:00+02:00
Ich hab ’nen Knick in den Ohren!
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
2017-07-28T19:51:43+02:00
Ich war als Schüler relativ faul. Was mich nicht interessiert hat, habe ich nur flüchtig gemacht.
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.
2017-03-13T11:54:16+01:00
Vor zehn Jahren wäre keiner auf die Idee gekommen, dem Vorstandsvorsitzenden von VW 15 Millionen Euro Gehalt zu zahlen.